Unser Vorstand

Der Verein trägt den Namen Frauenforum Bad Saulgau e.V.

Sinn des Vereins ist es, die Begegnung von Frauen aller Altersgruppen und Nationalitäten zu ermöglichen, sowie die Förderung von Bildung, Kommunikation und kultureller Betätigung von Frauen. Wir wollen dies erreichen durch die Ausarbeitung und Gestaltung von frauenspezifischen Angeboten in den verschiedensten Bereichen, z.B. Workshops, Vorträge, Lesungen, Seminare kulturelle Angebote, Gesprächs- und Arbeitskreise zu verschiedenen Themen

DIE VORSTANDSCHAFT

1. Vorsitzende: Doris Gaißmaier
2. Vorsitzende: Traudl Reutter
3. Vorsitzende Serena Reuther
Kassiererin: Rita Strieckmann
Schriftführerin: Anja Brzoska-Müller

MITGLIED WERDEN

Das Mitgliedsformular unter „MITGLIED WERDEN“ ausdrucken, ausfüllen und auf dem Postweg oder per Email versenden.

ENTSTEHUNGSGESCHICHTE

Im Herbst 1993 fand auf Initiative von Angelika Steinhart-Neff ein erster kommunalpolitischer Frauenabend statt. Die Resonanz war sehr groß, und aus den Reihen der Teilnehmerinnen wurde vielfach der Wunsch geäußert, weitere Abende mit ähnlichen Themen folgen zu lassen. Die ersten Veranstaltungen standen im Zeichen der bevorstehenden Kommunalwahlen.

Unser Anliegen war es von Anfang an, möglichst vielen Gruppierungen und Einzelpersonen ein Forum zu bieten. Ein großer Teil der Frauen wollte aktiv an der Gestaltung weiterer Veranstaltungen mitwirken, um das Ganze auf eine breitere Basis zu stellen. Somit ergab sich die Frage nach einer Bezeichnung, die Gruppe wählte den Namen Frauenforum.

Seit Sommer 2000 sind wir ein eingetragener gemeinnütziger Verein, bei dem interessierte Frauen aktiv mitarbeiten oder „auch nur“ Fördermitglied werden können. Durch diese geänderte äußere Form wollen wir uns jedoch nicht einengen lassen in unseren Bemühungen für Frauen und Mädchen, sondern wir begeben uns auf rechtlich gesichertes Terrain und die Strukturen werden durchschaubarer und klarer.